Das Mentoringprogramm moveMINT – im Tandem zum Erfolg ist eine Kooperation zwischen der Gleichstellung der Hochschule Mannheim, dem Verein der Freunde der Hochschule Mannheim und der Stiftung der Hochschule Mannheim und möchte MINT-Studentinnen der HS MA beim Übergang von Hochschule in den Beruf, genauer: beim Eintritt in den Arbeitsmarkt zielgerichtet begleiten und unterstützen. Dazu vernetzen wir die Studentinnen (Mentees) mit erfahrenen Praktiker*innen aus der Wirtschaft (Mentor*innen), um einen Austausch zu generieren, der für beide Seiten gewinnbringend ist.

Ein besonderer Fokus liegt auf Reflektionen und Planungsentwürfen für eine „weibliche“ Karriere in den nach wie vor männerdominierten MINT-Branchen.
Ergänzt wird das Programm durch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit verschiedenen Workshops und Fortbildungs- sowie Vernetzungsangeboten sowohl für Mentees als auch für Mentor*innen.

Projektablauf:

  • Bis Ende August 2020: Bewerbungsphase
  • September: Workshop/Infoveranstaltungen für Mentor*innen und Mentees
  • 28. Oktober ab 18.00 Uhr: Gemeinsame Auftaktveranstaltung zum Kennenlernen der Mentor*innen und Mentees
  • Oktober 2020 bis ca. Mai 2021: weitere, über das Jahr verteilte Veranstaltungen mit Workshops und Austausch
  • Oktober 2020 bis Juli 2021: Treffen der Tandems je nach Bedarf. Die Anzahl der Treffen/Gespräche, die genauen Termine, die Form des Austauschs (persönlich/telefonisch/online) legen die Beteiligten untereinander fest. Um einen sinnvollen Austausch zu erreichen, sollten mindestens drei bis fünf Treffen oder Gespräche zwischen Mentor*in und Mentee stattfinden.
  • Juli 2021: Abschlussveranstaltung

 

2. Projektphase: moveMINT 2.0

In unserer 2. Projektphase möchten wir Schülerinnen durch Mentoring-Angebote und ein ergänzendes Angebot an Workshops, Hochschul-/Firmenbesuche, Experimente etc. für ein Studium der MINT-Fächer begeistern. Bildung und Innovation soll auf Augenhöhe, auf persönlicher, generationsübergreifender Ebene sowie über starke Vorbilder erfolgen. Zu diesem Zweck sollen unsere Mentees aus Projektphase 1 selbst zu Mentor*innen und Role Models werden.

moveMINT 2.0 ist Teil der Jubliäumskampagne des Stifterverbandes „Wirkung hoch 100“.
Um das Projekt erfolgreich umsetzten zu können, sind wir auf der Suche nach zahlreichen Partner*innen, Unterstützer*innen, Vernetzer*innen.
Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Ansprechpartnerinnen:

Maike Kassebom
Verein der Freunde der Hochschule Mannheim
Tel. 0621 292 6109
E-Mail maike.kassebom@malumni.de
Astrid Kickum
Gleichstellung Hochschule Mannheim
Tel. 0621 292 6595
E-Mail a.kickum@hs-mannheim.de

 

Oder möchte Ihr Unternehmen oder Sie als Mentor*in im 2. Durchgang von moveMINT ab Oktober 2021 dabei sein?

Dann kontaktieren Sie gerne Frau Kassebom oder Frau Kickum.

Ihr Einsatz als Mentor*in:

  • Unterstützung und Beratung: Als Mentor*in unterstützen und beraten Sie Ihre Mentee bei aktuellen Fragen und Entscheidungen bezüglich der Karriereplanung oder des Jobeinstiegs. Sie helfen ihr dabei, Potenziale, Stärken und Fähigkeiten zu erkennen und diese gezielt einzusetzen. Gemeinsam entwickeln Sie Ziele und Strategien für den beruflichen Werdegang.
  • Wissensvermittlung: Als Mentor*in geben Sie der Mentee Einblick in die Strukturen und Spielregeln der Arbeitswelt. Sie können Ihr eigenes Wissen und Ihre Erfahrungen weitergeben und die Mentee auf eventuelle Herausforderungen auf dem Berufs- und Karriereweg vorbereiten. Außerdem können Sie der Mentee Kontakte ermöglichen und ihr helfen, ein erstes berufliches Netzwerk zu knüpfen.

Teilnahmevoraussetzungen für Mentorinnen und Mentoren:

Als Mentor*in sollten Sie idealerweise…

  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung im In- oder Ausland mitbringen,
  • sich für mindestens ein Jahr als Mentor*in engagieren
  • Spaß daran und Motivation dafür haben, Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen an die Studentinnen weiterzugeben und diesen beim Aufbau eines Netzwerks und der Karriereplanung zu helfen
  • Zeitliche Kapazität für die Betreuung einer (oder mehrerer Mentees) haben

 

moveMINT wird gefördert von Wirkung hoch 100, der Jubiläumsinitiative des Stifterverbands.